Curry Ketchup

Ketchup selber machen geht super schnell. Noch dazu ohne Kochen. Mein Ketchup soll scharf und würzig sein – und zu meinen platten Kartoffeln passen. Dazu noch den Joghurt Dip und die platten Kartoffeln und du hast Pommes in lecker und gesund. Guten Appetit.

Curry Ketchup

Curry Ketchup

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken
GerichtDip, Soße
StichwortChili, Curry, Knoblauch, Olivenöl, Reissirup, Rohkost, Salz, Tomaten, Tomatenmark

Zutaten
  

  • 4 mittelgroße vollreife Tomaten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1–2 TL Currypulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Salz

Optional

  • etwas Reissirup
  • etwas Chili

Notizen

Alle Zutaten in den Mixer geben und glatt mixen.
Hält sich 3 Tage im Kühlschrank.

Curry Ketchup

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie gefällt dir das Rezept?




Nach oben scrollen