Pastinaken mit Orangen-Tahin

Pastinaken sind mit ihrer milden süßen Geschmacksnote eine schöne Ergänzung in einem wärmenden Essen, wenn die Tage kürzer werden. Die Orange unterstreicht mit ihrer Säuren die herbstliche Note; das Tahin ergänzt eine wohlige nussige Wärme.

Pastinake mit Orange und Tahin Vegane Beilage

Pastinaken mit Tahin und Orange

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken
GerichtBeilage
StichwortBeilage, Orangensaft, Pastinaken, Tahin, vegan

Zutaten
  

  • 350 g Pastinaken
  • 1–2 Saft von Orangen
  • 2 EL Tahin
  • etwas Salz und Pfeffer

Notizen

Die Pastinaken waschen und mit dem Sparschäler zu dünnen Streifen verarbeiten.
Mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten bis die Farbe dunkler wird und die Pastinake leicht gebräunt ist.
In der Zwischenzeit den Saft der Orange/n und das Tahin zu einer flüssigen Paste anrühren.
Über die Pastinaken geben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine Beilage für 2 Personen
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie gefällt dir das Rezept?




Nach oben scrollen