Veganes cremiges Himbeereis

Dieses vegane Himbeereis schmeckt durch Kokosmilch und Cashew wunderbar cremig und „sahnig“.

Veganes Eis Himbeer

Veganes cremiges Himbeereis

Noch keine Bewertung
Rezept drucken
GerichtDessert, Eis, Nachspeise
StichwortBirkenzucker, Cashewmus, Himbeercreme, Kokosmilch, Reissirup, Vanille, Zitrone

Zutaten
  

  • 75 g Cashews 4 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 200 g Kokosmilch (eine kleine Dose)
  • 25 g Reissirup
  • 25 g Xylit
  • 150 g gefrorene Himbeeren
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • 1/2 TL Vanille
  • 1/2 TL Zitronensaft

Notizen

So gehts

Kokosmilchdose in den Kühlschrank stellen.
Die Cashews 4 Stunden (wenn du keinen Hocheistungsmixer hast besser über Nacht) in Wasser einweichen.
Die Cashews, die Kokosmilch, Xylit, Reissirup , Zitronensaft und Vanille glattmixen.
Dann die gefrorenen Himbeerene dazugeben und glatt mixen.
Zum Schluß noch das Guarkernmehl mit untermixen (kannst du auch weglassen es erhöht noch die Cremigkeit)
In die Eismaschine füllen und Programm durchlaifen lassen.Wenn du keine Eismaschine hast rühre die Eismasse alle halbe Stunde durch.
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie gefällt dir das Rezept?




Nach oben scrollen