Hirsebrei Frühstück

Hirsebrei schmeckt mild und leicht nussig und als Frühstücksbrei ideal. Er hält lange satt und versorgt dich mit viel Eisen und Magnesium.

Hirsebrei zum Frühstück

Hirse Brei

Leckeres Frühstück
5 von 2 Bewertungen
Rezept drucken
GerichtFrühstück
StichwortBrei, Hirse
Rezept für 1

Zutaten
  

  • 50 g Hirse
  • 1 TL Kokosöl
  • 140 ml Wasser/Hafermilch
  • 1–2 Streifen Zitronenschale
  • Etwas Zimt
  • frisches Obst nach Saison

Optional (weglassen wenn du leichter werden möchtest)

  • 4 Trockenpflaumen
  • Hafermilch statt Wasser

SO GEHTS

  • Ich nehme pro Person 1 kleines Weck-Glas. Das entspricht etwa 50g
  • Hirse in 1 EL Kokosöl anbraten (weglassen wenn du leichter werden möchtest)
  • Gieße die etwa dreifache Menge Wasser/Hafermilch dazu
  • Zitronenschale zugeben
  • Trockenobst kleinschneiden und mitkochen (weglassen wenn du leichter werden möchtest)
  • auf Stufe 1 Elektroherd runterschalten und du hast dann 15 Minuten Zeit dich fertigzumachen.
  • Obst kleinschneiden und auf die Hirse geben
  • Hanfsaat zugeben

1 Kommentar zu „Hirsebrei Frühstück“

  1. 5 Sterne
    Hirse tut soooo gut und die Zitrone riecht lecker -ich esse die Schale immer mit. Der Brei macht mich stundenlang satt! Danke für diese köstliche Ergänzung meiner warmen Frühstücke (die ich immer erst mittags genieße)…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie gefällt dir das Rezept?




Nach oben scrollen